21.09.2011, NP: Lesermeinungen

21.09.2011 · Kommentare 0

David Novak per E-Mail zur Rasch­platz­hochstraße: „Mir ist unerklärlich, warum ständig einige die Hochstraße am Rasch­platz abreißen wollen. Sie nimmt sehr viel Verkehr auf, der ansonsten dann eben­erdig fließen, oder besser stehen, würde. Folge wären dann garantiert lange Staus hinterm Bahnhof. Der beste Auto­verkehr ist derjenige, der fließt – deswegen wurde ja auch der City-Ring gebaut. Und die Vorstellung, dass neben dem ebenerdigen Stau sich dann auch noch eine Straßen­bahn schlängelt, ist geradezu absurd. Übrigens würde der massive Verkehr die Lister Meile von der City genauso trennen wie jetzt angeblich die böse Hochstraße.“

Zurück