Initiative Pro D-Tunnel e. V.

Die Initiative Pro D-Tunnel e. V. hat sich aus interessierten und enga­gierten Bürgern der Stadt Hannover gebildet. Zweck des Vereins ist die Förderung und Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in der Landeshauptstadt Hannover, insbesondere in Form des vierten Innen­stadt­tunnels (»D-Tunnel«) zwischen den Haltestellen Goethe­platz und Marien­straße über Steintor, Haupt­bahnhof und Platz der Kauf­leute und die damit ver­bun­dene Aufwertung der Innen­stadt, die Senkung der Betriebs­kosten sowie die Ver­kürzung von Reise­zeiten auf etlichen Relatio­nen im Stadtbahn-Netz (Satzung: § 2.1 Zweck­bestimmung).

Gebildet und gefunden hat sich der Verein im Inter­net-Forum SkyscraperCity. Wie es der Name vermuten lässt, dreht es sich um Architektur aus aller Welt, jedoch haben sich auch Subforen gebildet, die sich mit der Stadt­entwicklung beschäf­tigen. Das Thema D-Tunnel wurde am 18. März 2008 gestartet und hat heute mit weit über 1300 Seiten zu je 20 Beiträgen den intensivsten Gesprächs­bereich im Themen­bereich »Hannover«. Hier treffen sich Nutzer mit unter­schiedlichen Bildungs­graden, Meinungen und Hinter­grund­wissen zum Thema, um Neuigkeiten, Pläne und Bilder zu besprechen. Da das Thema schon seit Jahren in der Presse behandelt wird, geht auch dort der Diskussions­stoff nicht so schnell aus. Hinweis: dies ist ein offenes und kein offizielles oder von Pro D betreutes Forum.

Der Vorstand der Initiative

1. Vorsitzender und Schriftführung:

Jens Pielawa

*1965, Kartograph
E-Mail: leitung@pro-d-tunnel.de
E-Mail: pielawa@pro-d-tunnel.de

Stellvertretender Vorsitzender und Schatzmeister:

Reinhard Hennig

*1957, Diplom-Wirtschaftsingenieur
E-Mail: kasse@pro-d-tunnel.de
E-Mail: hennig@pro-d-tunnel.de

3. Vorsitzender:

Mirko Ropertz

*1972, IT-Administrator
E-Mail: ropertz@pro-d-tunnel.de

Ältere Homepage-Versionen

Die Initiative Pro D-Tunnel e. V. hat zwei Vorgänger-Homepages, von denen eine noch im Netz zu finden sind. 2009 starteten wir mit einem von Patrick Bellmer geführten Blog-System, diese Seite wurde inzwischen gelöscht. Die nächste Version wurde von Reinhard Hennig aufgebaut. Teile der Texte und Strukturen sind in die hiesige Homepage eingeflossen. Diese »alte« Version ist umgezogen und findet sich unter

http://www.stadtbahnfreund-h.de/